Skip to main content

Region Lisboa

Die Region Lissabon ist die wohlhabendste Region Portugals. Hier, auf nur etwa 2800 km², zentrieren sich politische Macht und Einflussnahme. Diese Região besteht lediglich aus zwei Teilen, Grande Lisboa und der Península de Setúbal, die jedoch von mehr als 25% der Einwohner des Landes bevölkert werden.
Nördlich der Region liegt die Região Centro; der Alentejo umfasst sie im Nordosten, Süden und Osten. Südlich und westlich der Lissabon-Region gibt es nur den Atlantik, der schon vor Jahrhunderten Entdecker und Seefahrer in die weite Welt rief.

Obwohl die Região de Lisboa relativ klein ist, vereint sie doch große Gegensätze: hier findet man noble Badeorte, die trotzdem noch den Charakter eines Fischerdorfes aufweisen, Industrie und Naturreservate, Flussdelfine, Olivenhaine und eine hochmoderne Rennstrecke. Entdecken Sie mit uns die Badeorte an der Küste mit ihrem glasklaren Wasser und ihren Weinbergen, die doch nichts weiter als Vororte der „weißen Stadt“ sind. Lissabon, die Elegante, die Dekadente, überstrahlt alles. Sie ist kulturelles, wirtschaftliches und politisches Zentrum und Maßstab aller Dinge.

Lissabon

Lissabon ©iStockphoto/andreviegas

Sie ist uralt und blutjung, aufgeregt und entspannt, himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt wie der Fado, der aus den Lokalen der Vergnügungsviertel dringt.