Skip to main content

Unterwegs in Portugal

Wenn man mehr von Portugal sehen möchte als nur den gebuchten Urlaubsort, hat man die Qual der Wahl: wie kommt man von A nach B? Die einfachste Lösung ist sicherlich ein Mietwagen, der in jeder größeren Stadt geliehen werden kann. Das Straßennetz ist gut ausgebaut, aber es wird überall eine Autobahngebühr fällig. Wundern Sie sich nicht über die Via Verde, die „Grüne Fahrbahn“ an den Mautstellen – die Personen, die dort ohne Stopp entlang fahren dürfen, haben einen Ausweis vom Betreiber der Mautstelle und zahlen ihre Maut per Bankeinzug.

Aufpassen muss man bei der erlaubten Höchstgeschwindigkeit auf den Straßen, die in etwa der deutschen Regelung entspricht: die Polizei fischt Ausländer gern bei der kleinsten Übertretung aus dem Straßenverkehr, weil sie Bußgelder direkt vor Ort einziehen darf. Achtung: erwischt man Sie nach einer Party oder einem schönen, weinseligen Abend mit 0,5 Promille Alkohol im Blut am Steuer eines Autos, ist mit ernsteren Konsequenzen als einem Bußgeld zu rechnen.
Ohne selbst fahren zu müssen bereist man Portugal am besten per Bus. Verschiedene Busunternehmen bedienen ein enges Routennetz, auf dem normale Busse und Expressbusse regelmäßig und zuverlässig verkehren. Verwaltet wird das Busnetz von der Rede Nacional de Expressos. Bei ihr erhält man auch alle Informationen zum Streckenplan, zu Abfahrtszeiten und zu Preisen.

Mit dem Zug erreicht man Portugal entweder mit dem TGV und Südexpress ab Paris über Vilar Formosa oder mit dem Talgo ab Madrid über Marvão. Das Zugnetz in Portugal ist ebenfalls relativ gut ausgebaut. Schnellzüge übernehmen die Verbindung der Regionen, während Regional- und Vorortzüge das lokale Streckennetz abdecken. Bei Buchungen in Portugal helfen Touristeninformationen und Reisebüros weiter. Bei längeren Fahrten sollte man vorher auf jeden Fall reservieren. Tipp: achten Sie auf Sonderangebote der Bahngesellschaft! Ist man mehrere Tage hintereinander mit der Bahn unterwegs, lohnt sich möglicherweise ein Touristenticket, das man für einen bestimmten Zeitraum pauschal löst.

Portugal

Portugal ©iStockphoto/Acnakelsy